Sie sind hier: Homepfeil breadcrumb Weiterbildungenpfeil breadcrumb Alle Angebotepfeil breadcrumb
 

Anlagengenehmigungen

Veranstaltungsart
Kurs
Beschreibung und Ziele
Bauen in oder in der Nähe von Schutzgebieten? Verhindert das Vorkommen von geschützten Tierarten die gewünschte Anlagengenehmigung? Wie kommt man zu einer Rodungsbewilligung? Naturschutz- und forstrechtliche Fragen tauchen in Anlagengenehmigungsverfahren unterschiedlicher Art öfter auf, als man es erwarten würde. Ob Kraftwerke, ­Seilbahnen und Schipisten, Golfplätze oder sonstige Vorhaben auf der grünen Wiese oder im Wald – bei solchen und ähnlichen Vorhaben stellt sich regelmäßig die Frage, ob naturschutz- und forstrechtliche Bewilligungen vorliegen müssen und wie man diese bekommt.

Ausgewiesene Praktiker und Kenner der Materie vermitteln praktische Tipps sowie ein optimiertes Projekt­management und zeigen, wie Verfahren rasch und erfolgreich abgeschlossen werden können.
Inhalt
- Die erfolgreiche naturschutzrechtliche Genehmigung - Der Amtssachverständige im Naturschutzverfahren am Beispiel des Landes Salzburg - Forstrecht – Der Weg zur Rodungsbewilligung - Die forstfachliche Aufbereitung eines Rodungsverfahrens u.v.m.
Vorbildung
keine
Zeugnis bzw. Abschluss
Bestätigung
Kosten
450 €
exkl. 20 % USt.
Unterrichtseinheiten bzw. Punkte
8 / 0
Web-Anmeldung
https://www.ars.at/service/kontakt-anfrage/buchung/
Auszeichnung
ÖCERT

» zum Anbieterprofil
Organisatorische Daten
Termin:
Dienstag, 16.10.2018 -
Dienstag, 16.10.2018

Ort:
Wyndham Grand Salzburg Conference Centre, Fanny-von-Lehnert-Straße 7
5020 Salzburg

Kontakt:
Ingrid Säckl
https://www.ars.at/article/anlagengenehmigungen/20118/EN881601/

Anbieterprofil & Bewertungen


Web:
http://www.ars.at/suche/detailseite/article/anlagengenehmigungen-naturschutz-und/


in meinen Outlook-Kalender übernehmen