Sie sind hier: Homepfeil breadcrumb Ausbildungenpfeil breadcrumb Alle Angebotepfeil breadcrumb
 

Bachelorstudium Geodäsie und Geoinformatik

Beschreibung und Ziele
Das Bachelorstudium "Geodäsie und Geoinformatik" vermittelt Grundkenntnisse zum Verständnis von geodätischer Messtechnik, Referenzsystemen, satellitengestützter Navigation und Erdbeobachtung, geophysikalischen Prozessen und terrestrischem und flugzeuggestütztem Laserscanning. Der Umgang mit geographischen Informationssystemen ist ebenso Teil der Ausbildung wie die Grundzüge kartographischer Visualisierung und die Erstellung von interaktiven Karten für das Internet. Rechtliche und wirtschaftliche Fächer ergänzen die Ausbildung.
Ab dem dritten Semester können die Studierenden durch die Wahl eines der beiden alternativen Module "Geodäsie" oder "Geoinformatik" ihren bevorzugten Schwerpunkt selbst festlegen. Im Modul Geodäsie wird ein technisch-naturwissenschaftlicher Schwerpunkt durch vertiefende Fächer in der Angewandten Geodäsie, Geophysik, Höheren Geodäsie und Photogrammmetrie gesetzt. Im Modul Geoinformatik liegt der Schwerpunkt im Bereich der Geodatenerfassung und -modellierung mit Lehrveranstaltungen in Geoinformation, Kartographie und Informatik.
Vorbildung
Matura

» zum Anbieterprofil
Organisatorische Daten
Termin:
Dienstag, 01.10.2013 -
Mittwoch, 01.01.2020

Ort:
Karlsplatz 13
(A) 1040 Wien



Anbieterprofil & Bewertungen


Web:
http://www.tuwien.ac.at


in meinen Outlook-Kalender übernehmen