Sie sind hier: Homepfeil breadcrumb Interne Newspfeil breadcrumb News pfeil breadcrumb Newsdetailinfo
 

Berlakovich: Umweltzeichen-Produkte erzielen Umsatz von 1,24 Milliarden Euro

Rund 2.770 Produkte und Dienstleistungen tragen das Hundertwasser-Label

14 Unternehmen sind für ihre ökologisch vorbildlichen Produkte und Dienstleistungen von Umweltminister Nikolaus Berlakovich gestern, Montag, mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet worden. Auch sieben Tourismusbetriebe, sechs Seminarveranstalter und zwei Bildungseinrichtungen haben für ihre umweltfreundliche Betriebsführung das Hundertwasser-Zeichen erhalten. "Umweltzeichen-Betriebe sind die besten Beispiele einer modernen und erfolgreichen green economy. Sie verbinden Umweltschutz und wirtschaftliche Wertschöpfung in nachahmenswerter Weise", erklärte Berlakovich bei der Verleihung der Urkunden.


Das Umweltzeichen ist ein verlässlicher Wegweiser für ökologischen Einkauf und umweltfreundliches Konsumverhalten. Nur Produkte und Dienstleistungen, die den vorgegebenen strengen Öko-Kriterien entsprechen, bekommen das Zeichen. Bereits für 60 Produktgruppen wurden Umweltzeichen-Richtlinien ausgearbeitet. "Sie prägen nicht nur die Produktentwicklung mit, sondern bieten auch glaubwürdige Konsumenteninformation und erleichtern die ökologische öffentliche Beschaffung", hob Berlakovich hervor.


Das Umweltzeichen wird seit 1990 vergeben. Mittlerweile tragen bereits 2.411 Produkte das von Friedensreich Hundertwasser entworfene Öko-Label. Insgesamt erwirtschaften die 269 Betriebe mit Umweltzeichen-Produkten einen jährlichen Umsatz von rund 539 Millionen Euro. Dazu kommt noch ein Inlandsumsatz von 702 Millionen Euro, den 34 Unternehmen mit jenen 184 Produkten machen, die das Europäische Umweltzeichen tragen. Insgesamt wird mit Umweltzeichen-Produkten ein Umsatz von 1,24 Milliarden Euro erzielt.


Das Österreichische Umweltzeichen wird auch an Tourismusbetriebe und Bildungseinrichtungen vergeben. Derzeit können 229 touristische Betriebe mit insgesamt rund 24.000 Gästebetten das Öko-Kennzeichen vorweisen. Dazu kommen 23 Unternehmen aus der Veranstalterbranche ("Green Events", "Green Meetings"), 95 Schulen und 14 außerschulische Bildungseinrichtungen.


Als Vorbild gilt Österreich beispielsweise beim "grünen" Kongresstourismus. Ressourcenschonung ist hier das Hauptkriterium, verursacht doch ein Kongressgast durchschnittlich 3,5 Kilogramm Restmüll und 5,5 Kilogramm Papiermüll. Das Umweltzeichen für "Green Meetings" und "Green Events" zeichnet Veranstalter aus, die sich um die Verringerung solcher Abfallmengen besonders bemühen.

29 Betriebe aus sechs Bundesländern
Folgende Betriebe aus folgenden Branchen wurden mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet:

Druckerzeugnisse (9)
DMS Data + Mail Schinnerl, Graz (Steiermark)
Druckhaus Scharmer, Feldbach (Steiermark)
Total Media Management, Wels (Oberösterreich)
Premedia GmbH, Wels (Oberösterreich)
Süddruck GmbH, Tribuswinkel (Niederösterreich)
Eurofalz GmbH, Tribuswinkel (Niederösterreich)
SPV Druck, 1030 Wien
Buchbinderei Reiber & Reimer, Graz (Steiermark)
Gutenberghaus Druck, Knittelfeld (Steiermark)

Tourismus (7)
Catering Tommi Hirsch, 1200 Wien
Sim & More, 1210 Wien
Hotel Steigenberger Herrenhof, 1010 Wien
Hotel Stefanie; 1020 Wien
Natur- und Wellnesshotel Höflehner, Haus im Ennstal (Steiermark)
Hotel-Restaurant Retter Pöllauberg (Steiermark)
Bio Vitalhotel Sommerau, St. Koloman (Salzburg)

Green Meetings und Events (6)
Catering Solutions GmbH, 1030 Wien
Brainbows GmbH, 1010 Wien
Büro Wien, 1010 Wien
Vereint Wien, 1020 Wien
Studio 44 der Österreichischen Lotterien, 1038 Wien
Mondial GmbH, 1040 Wien

Bildungseinrichtungen (2)
Ländliches Fortbildungsinstitut, Bregenz (Vorarlberg)
Schule Wald, Waidhofen/Ybbs (Niederösterreich)

Grüner Strom (1)
Naturkraft GmbH, 1100 Wien

Büropapier (1)
Xerox Austria, 1020 Wien

Grüne Fonds (1)
LBBW Investgesellschaft, Stuttgart (Deutschland)


Reinigungsmittel (1)
Donau Kanol, Ried im Traunkreis (Oberösterreich)


Holzheizungen (1)
Wohnkeramik Seyrlehner, Behamberg (Niederösterreich)

Alle Produkte und Dienstleistungen mit dem Umweltzeichen sind auf der Homepage http://www.umweltzeichen.at/  zu finden.

Fotos zur Veranstaltung finden Sie unter http://www.lebensministerium.at/fotoservice

Quelle: http://www.lebensministerium.at/presse/umwelt/121120Umwelt.html